jeder Mensch setzt zuerst den guten Wein vor, und wenn die Gäste trunken sind, den geringeren -
 
Quellen zu den Themen "Schöpfungund "Weltbild des Mittelalters und der Antike" in den zwölf Sprachen
HebräischArabischSanskritPali  – ChinesischQuichéGriechischLateinFranzösischDeutschEnglischMusik
 
hinab zu den Mütterntela totius terrae   die links
der rechts   tat aham asmi
zum  INDEX (Inhaltsverzeichnis) * Rundbriefe
Feire Fiz (Hans Zimmermann)
Prophet im flamboyanten Rankenwerk der Verkündigungsszene im Isenheimer Altar.......
Propheten im flamboyanten Rankenwerk des Tabernakels im Isenheimer Altar (Engelskonzert)
2000 htm-Seiten : über 7000 Dateien insgesamt (2014)
Parzivâl - der Grâl
Wolfram/Chrétien/Wagner
"er heizet lapsit exillis"
 
Robert de Boron:
Gralsroman
+
Jakob Böhme:
Aurora
*
Joh. Val. Andreae:
Chymische Hochzeit
Christiani Rosencreutz
*
Kant, Novalis & Schelling
Die Lehrlinge zu Sais
*
Das Mandala eines Tages
Feire Fiz (Hans Zimmermann 1979)
~   ~ ~~~ ~   ~
Feire Fiz: Siebenstern
Achtstern
Hundertstern
* *   *       *       *   * *
*      *   *      *
*
86-Aquarelle-Buch (1998)
"wilde" Reihe (Ölpastell), 1973
25 Bleistiftzeichnungen, 1970-1974
32 Tusche-Zeichnungen, 1972-1974
25 größere Aquarelle 1981-1987
*
"... und der bestirnte 
Himmel über mir"
außermenschliche Intelligenz?
*
gibt es "Geist"?
*
Abu Hamid al-Ghazzali:
Das Gleichnis vom Schreibrohr
*
Giotto: Marienlegende:
Jakobus-Protoevangelium
Pseudo-Matthäus-Ev.
Die Berufe Jesu
*
R. Steiner: Theosophie -
Einführung in übersinnliche
Welterkenntnis
*
Pascal: Unendlichkeiten
*
William Blake: Songs of Innocence
and of Experience : The book of Thel 
*
Coleridge:
In Xanadu did Kubla Khan
*
Das Märchen vom Machandelboom
*
Novalis: Klingsohrs Märchen
Hymne * Astralis
*
Heinrich von Ofterdingen
(vgl. Wagners Tannhäuser)
im "Sängerkrieg auf der Wartburg"
*
Melodien zur Metrik
*
Apsis von Maria Maggiore
*
Mosaiken in Ravenna
*
Mosaiken in Africa
*
Vergil: Kosmologie
Aeneis 6 (Sibylla)
*
Botticelli: Primavera
*
Dionysos verwandelt
die Piraten in Delphine
*
Raffael: Philosophenschule
& Disputa del Sacramento
*
Granada: Alhambra
*
Taj Mahal in Agra
*
Chartres: Glasfenster
Labyrinth-Mandala
*
Ethik/ Philosophie
*
zu SEIN
*
Einführung in die
Philosophie
Alte Quellen
zum Thema
"Schöpfung"
und zum
Weltbild der Antike
und des Mittelalters
et fons ascendebat irrigans omnem superficiem terrae
GENESIS
Schatzhöhle
Enûma Elîsch
Pôpol Wûch
Ijob & Weisheit
Schöpfung / Passion:
Psalm 104; 8; 19
2; 22; 23; 24; 110
Jesaja / Jeremia
Ezechiel / Daniel
Lied der Lieder
Qumran: Geburt
Matth.-/ Lukas- &
Markus-Evang. &
Johannes-Evang.
1. Johannes-Brief
Paulus / Hebr.-Br.
Apokalypse
Das Perlenlied
&
Euripides Bakchai
Dionysos-Hymnus
Aphrodite-Hymnus
Odysseus am Mast
Hesiod: Theogonie
Archaische Kunst:
Herakles & Athene
Pythagoras, Heraklit
Parmenides; Platon
Aristoteles
Cicero; Vergil; Ovid
Morgenstern: Horaz
Alexander-Mosaik
 
Plutarch: "Du bist!"
Über das E in Delphi
Über Isis und Osiris
 
Apuleius:
Cupido & Psyche
*
Censorinus:
de die natali liber
°
Marius Victorinus
+
Physiologos:
Phoinix
&
translatio imperii:
constit. Constantini
~
Boethius: "zu SEIN":
DE HEBDOMADIBUS
de institutione musica
&
Proklos: "das EINE":
LIBER DE CAUSIS
*
Anselm v. Canterbury
MONOLOGION
PROSLOGION
CUR DEUS HOMO
*
Honorius Augustodun.:
IMAGO MUNDI (lat.)
~
Petrus Comestor:
historia scholastica
~
Gervasius v. Tilbury:
OTIA IMPERIALIA
*
Franziskus: Fioretti
*
Thomas von Aquin:
Fünf Gottesbeweise 
+
Requiem: Dies irae
*********
Rgveda:
Soma, Schöpfung
~
Mahâbhârata
&  Râmâyana
*
Brhadâranyaka-
& Îshâ-Upanishad
Chândogya- &
Kena-Upanishad
~
Buddha-Rede:
Lohn des Verzichts
Meditationsbilder
~
BHAGAVAD-GÎTÂ
YOGA-SÛTRA
Vedanta
~
dào kê dào : fei cháng dào – míng kê míng : fei cháng míng
Parsifal - Kommentar
Wagner/Chrétien/Wolfram
Die musikalische "Substanz"
+
Rheingold
- eine Phantasie zu
Richard Wagners
Ringparabel
°
Tristan und Isolde
vgl. Gottfrieds Tristan
 
"...noch einen Tannhäuser
schuldig" / Zwiebelgold
*
Musik ist empfundene,
verzeitlichte, hörbare
Mathematik
*
So klingen die Planeten
*
Feire Fiz: Musikstücke
18 Chorlieder
Der Wind weht wo er will
* *   *       *       *   * *
*      *   *      *
*
92-Aquarelle-Buch (1993)
"Bienenwaben"-Reihe, 1969-1970
84 einzelne Aquarelle, 1988-1991
großes Aquarelle-Buch, 1999-2005
Mondnein: Öl auf Leinwand 2013
*
Arachne - die Sonnenuhr
in Görlitz
*
was ist LICHT?
Sprache? Musik? Zeit?
*
Husain ibn Mansur al-Hallâj: 
Ana'l-haqq (Ich = die Wahrheit) 
*
Gartenbilder in der Villa der Livia
*
Van Eyck: Genter Altar:
Anbetung des Lammes
*
 R. Steiner: Wie erlangt
man Erkenntnisse der
höheren Welten?
*
Leibniz: Monadologie
*
William Blake: The book of Urizen 
The book of Ahania : The book of Los
*
Goethe: Das Märchen / Deutung
*
Kafka, Parabeln:
Eine kaiserliche Botschaft
Vor dem Gesetz * Auf der Galerie
*
Paul Éluard: Liberté
*
Wolfram von Eschenbach
und Klingsôr aus Ungerlant
im "Sängerkrieg auf der Wartburg"
*
Isenheimer Altar
*
Apsis von San Clemente
*
Mosaiken: Engel-Chöre
*
Mosaiken: Hosios Lukas
*
Vergil: Ekloga 4
Ekloga 6 (Silen)
*
Botticelli: Venusgeburt
*
dionysisch-apollinisch:
Raffaels "Transfiguration"
*
Raffael: Venus/ Galatea
Apollôn Musagêtês ("Parnaß")
*
Die Moschee in Cordoba
*
Höhlenklöster in Ajanta
*
Weltkarten im Mittelalter
der kosmische Mensch
*
Latein/ Griechisch
*
in nova fert animus mutatas dicere formas corpora
*
Alle Wege führen
nach Rom
.
Was ist neu?
*
Uma Zimmermann: Die indische Hochzeit
*
Wo finde ich mehr?
Wo sind wir?
*
emaille?   Impressum
Vorschläge oder Kritik?
*
Rundbriefe 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012
aktuelle Rundbriefe * emaille?!
 
zum Impressum
 
         Schon kam wieder ein Wagen gerannt, klein saßen die drei oder vier Insassen in den Polstern, vom Kopf einer Frau wehte ein Stück Schleier starr und waagrecht hinterher, ein hellblauer Schleier, es tat mir eigentlich leid um ihn, wer weiß, ob nicht das schönste Frauengesicht unter ihm lachte. Herrgott, wenn wir schon Räuber spielten, so wäre es vielleicht richtiger und hübscher gewesen, dem Beispiel großer Vorbilder folgend, unsre brave Mordlust nicht auf hübsche Damen mit auszudehnen. Gustav hatte aber schon geschossen. Der Chauffeur zuckte, sank in sich zusammen, der Wagen sprang am senkrechten Fels in die Höhe, fiel zurück und klatschte, die Räder nach oben, auf die Straße zurück. Wir warteten, nichts regte sich, lautlos lagen, wie in einer Falle gefangen, die Menschen unter ihrem Wagen. Der schnurrte und rasselte noch und drehte die Räder drollig in der Luft, aber plötzlich tat er einen schrecklichen Knall und stand in hellen Flammen.  
         »Ein Fordwagen«, sagte Gustav. »Wir müssen hinunter und die Straße wieder frei machen.«  
         Wir stiegen hinab und sahen uns den brennenden Haufen an. Er war sehr rasch ausgebrannt, wir hatten inzwischen aus jungem Holz Hebebäume gemacht und lüpften ihn beiseite und über den Straßenrand in den Abgrund, daß es lang in den Gebüschen knackste. Zwei von den Toten waren beim Drehen des Wagens herausgefallen und lagen da, die Kleider zum Teil verbrannt. Einer hatte den Rock noch ziemlich wohlerhalten, ich untersuchte seine Taschen, ob wir fänden, wer er gewesen sei. Eine Ledermappe kam zum Vorschein, darin waren Visitenkarten. Ich nahm eine und las darauf die Worte:
  
TAT TVAM ASI
  
         »Sehr witzig«, sagte Gustav. »Es ist aber in der Tat gleichgültig, wie die Leute heißen, die wir da umbringen. Sie sind arme Teufel wie wir, auf die Namen kommt es nicht an. Diese Welt muß kaputt gehen und wir mit. Sie zehn Minuten
unter Wasser zu setzen,
    wäre die schmerzloseste Lösung. Na, an die Arbeit!«
Hermann Hesse: Der Steppenwolf, (Berlin 1927);
aus der Autojagdszene innerhalb des „Magischen Theaters“
*
 
dom./ index / Rundbriefe
Altsprachen / Philosophie
Genesis 1-11 / Schatzhöhle Sanskrit / Rgveda / Vedânta
Mondnein: Aquar./ Musik Homer: Odyss./ Dionysos Psalmen / Hiob / Weisheit Upanishads / Gîtâ / Yoga
Feire Fiz: Lyrik / Mandala
Hesiod / Botticelli / Nietzsche
Elias/ Jes./ Jer./ Ez./ Daniel
Mahâbhârata / Râmâyana
Tannhäuser / Rheingold
Euripides: Bakchai / Philostr.
Hohes Lied / Lilie / Senfkorn
Buddha, Ajanta / Lao-tse
Wartburgkrieg / Tristan
archaisch: Herakles/ Athene
Mt.-/ Mk.-/ Lk.-/ Joh.-Evang.
Koran / Taj Mahal / Indien
Parzival / Parsifal: der Gral
Raffael: Philosophenschule
Gott ist Licht / Gott ist Liebe
arab.Schr./ Ghazzali / Sufis
Was ist Musik? / Licht?
Heraklit / Parmen./ Pythag.
Röm./1.Kor./ Eph./ Kol./ Hbr.
liber de causis / Der STEIN
Geist? / Sprache? / Zeit?
Platon: Timaios / Menon
Jakobus-/ Ps.Mt.-/ Nikod.-Ev.
Cordoba / Alhambra / Gaudi
Chym.Hochz./ Jakob Böhme
Aristoteles: Metaph./ Proklos
Perlenlied / Die Berufe Jesu
Mosaiken: Africa / Ravenna
Pascal / Leibniz: Monaden
Somn.Scip./ Plutarch: E/ Isis
Qumran / Apokal./ dies irae
Hos.Lukas / 9 Engelchöre
Kant: Raum, Zeit, Antinom.
Vergil: 4.Ekl./ Ovid: Flora
Marius Victorinus / Boethius
B.of Kells / Chartres: Rosen
Novalis / Schelling / Runge
Censorinus / Amor & Psyche
Anselm: Monolog./ Proslog.
Van Eyck / Isenheimer Altar
Xanadu / Kafka / Éluard
Physiolog./ Dame & Einhorn
Thomas Aqu.: Gottesbeweis
Honorius / Gervasius: otia
Rudolf Steiner: Theosophie
Phoenix / Machandelboom
Sphärenmusik / Sternbilder
mittelalterliche Weltkarten
 
2000 htm-Seiten : über 7000 Dateien insgesamt (2014)
zurück                                                                                                                                          Seitenanfang
 
du hast den guten Wein bis jetzt zurückgehalten (Joh 2,10) ...