(Hans Zimmermann, Görlitz) : Quellen in zwölf Sprachen : 1.Petrusbrief, Kap.2,1-10 : Jesajah 28,16 : Psalm 118,22 : Firdausi (Shahname)
er heizet lapsit exillîs"Der Stein"
1.Petrusbrief, Kap.2,1-10
griech./ lat.Vulgata / dt. (Luther 1545) bei Zitaten um das hebräische Original ergänzt
 
bitte wählen: Schriftart des griechischen Textes
Symbol (griechische Schrift, zum Symbol-Font: symbol.ttf)  oder Times New Roman (in lat. Schrift transliteriert)
 
 er heizet lapsit exillîser heizet
. lapsit exillîs .
oder lapis exilis? – oder iaspis exillix?
 
Chrêtiens und Wolframs Parzival * Wolfram und Klingsôr als konkurrierende Sänger im Wartburgkrieg:
Der Gral als Stein aus der Krone der Gerechtigkeit * Luzifers Sturz (Jes 14,12 ff)
Der "köstliche Stein" (Jesaja 28,16 & Psalm 118,22) im 1.Petrusbrief
Goethe: Das Märchen / Deutung (R.Steiner) * Novalis: Klingsohrs Märchen im "Heinrich von Ofterdingen" * Novalis: Hymne
Wagner: Parsifal * Wagner: Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg * Das mittelalterliche Lied vom Tannhäuser
Elischa Beth: "...noch einen Tannhäuser schuldig" bzw. "Zwiebelgold" (Roman) * vgl. 7.Rundbrief 2005
Einführendes zur musikalischen Substanz in Wagners "Parsifal"
Chândogya- & Kena-Upanishad * Rgveda * Vedânta * Yoga-Sûtra (sanskrit, deutsch)
+++
Apokryphen: Jakobus-Protoevangelium : Pseudo-Matthäus : Nikodemus-Ev. (Pilatus-Akten) : Perlenlied (Thomas-Akten)
+
Requiem: Dies irae * Daniel 5: Menetekel * Daniel 7: Menschensohn * Jakobsleiter * ICH BIN der ICH BIN
+
Mosaiken in Ravenna
Engel im Baptisterium in Florenz
Byzantinische Goldmosaiken in Hosios Loukas
Marienkrönung in der Apsis von Maria Mangiore (Rom)
Mosaik in der Apsis von San Clemente (Rom): Lebensbaum
Glasfenster in Chartres mit biblischen Motiven und Szenen
Mathis Nithart bzw. Gothart (Matthias Grünewald): Isenheimer Altar
Leonardo da Vinci: alle Gemälde (Hieronymus, Madonnen, Anna Selbdritt)
Raffaelo Santi: Disputa del Sacramento (Trinität und Eucharistie : Theologie)
(*
Sprüche des Sufi-Meisters Husain ibn Mansur al-Hallâj (Halladsch): "Ana'l-haqq" ("Ich = die Wahrheit")
*)
Marius Victorinus: drei Hymnen De Trinitate (lat., dt.) * liber de causis (arabisch, lat., dt.)
Anselm von Canterbury: Monologion * Proslogion (fides quaerens intellectum) * Cur Deus homo
Thomas von Aquin: Summa Theologiae, prima pars qu.2: IST Gott? fünf Gottesbeweise (lat., dt.):
movens ipse amotum, efficiens primum, ESSE necessarium, perfectio, causa intelligens
Absolute Bewegungsursache, erste Verwirklichung, notwendiges SEIN, Vollkommenheit, Intelligenz
Meister Eckhart: Predigt "Iesus intravit in templum" (mhd./nhd.) * utrum in Deo sit idem esse et intelligere
~
Jesaja : Berufung : Immanuel : Luzifers Sturz : der "köstliche Eckstein" : Gottesknecht und Messias
"und es reute JHWH"Brief zu einigen Widersprüchen in der Bibel * Meditation und Mantren
 +
Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken – Texte und Noten
ein Jahreszyklus von 18 Bibelsprüchen entfaltet in dreistimmigen Chorsätzen von
Der Wind weht wo er will – ein Kalender in zwölf atmosphärischen Liedern für Kinder
 
Inhaltsverzeichnis
 
dom./ index / Rundbriefe
Altsprachen / Philosophie
Genesis 1-11 / Schatzhöhle Sanskrit / Rgveda / Vedânta
Mondnein: Aquar./ Musik Homer: Odyss./ Dionysos Psalmen / Hiob / Weisheit Upanishads / Yoga / Gîtâ
Feire Fiz: Lyrik / Mandala
Hesiod / Botticelli / Nietzsche
Elias/ Jes./ Jer./ Ez./ Daniel
Mahâbhârata / Râmâyana
Tannhäuser / Rheingold
Euripides: Bakchai / Philostr.
Hohes Lied / Lilie / Senfkorn
Buddha, Ajanta / Lao-tse
Wartburgkrieg / Tristan
archaisch: Herakles/ Athene
Mt.-/ Mk.-/ Lk.-/ Joh.-Evang.
Koran / Taj Mahal / Indien
Parzival / Parsifal: der Gral
Raffael: Philosophenschule
Gott ist Licht / Gott ist Liebe
arab.Schr./ Ghazzali / Sufis
Was ist Musik? / Licht?
Heraklit / Parmen./ Pythag.
1.Kor./ Eph./ Kol./ Hebr.-Br.
liber de causis / Der STEIN
Geist? / Sprache? / Zeit?
Platon: Timaios / Menon
Jakobus-/ Ps.Mt.-/ Nikod.-Ev.
Cordoba / Alhambra / Gaudi
Chym.Hochz./ Jakob Böhme
Aristoteles: Metaph./ Proklos
Perlenlied / Die Berufe Jesu
Mosaiken: Africa / Ravenna
Pascal / Leibniz: Monaden
Somn.Scip./ Plutarch: E/ Isis
Qumran / Apokal./ dies irae
Hos.Lukas / 9 Engelchöre
Kant: Raum, Zeit, Antinom.
Vergil: 4.Ekl./ Ovid: Flora
Marius Victorinus / Boethius
B.of Kells / Chartres: Rosen
Novalis / Schelling / Runge
Censorinus / Amor & Psyche
Anselm: Monolog./ Proslog.
Van Eyck / Isenheimer Altar
Xanadu / Kafka / Éluard
Physiolog./ Dame & Einhorn
Thomas Aqu.: Gottesbeweis
Honorius / Gervasius: otia
Rudolf Steiner: Theosophie
Phoenix / Machandelboom
Sphärenmusik / Sternbilder
mittelalterliche Weltkarten
 
Rundbriefe 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012/13 * emaille?!
~ ~ ~
zurück        Seitenanfang
 (Hans Zimmermann, Görlitz) : Quellen in zwölf Sprachen : 1.Petrusbrief, Kap.2,1-10 : Jesajah 28,16 : Psalm 118,22 : Firdausi (Shahname)