Einsstern   *   Zweistern   *   Dreistern   *   Vierstern   *   Fünfstern   *   Sechsstern   *   Siebenstern
Abschied
Tristram 
Iseut
Himmelfahrt
Tantalos
9 namenlose
weitere 9
Achtstern / Neunstern
 
Mondnein (Feire Fiz) : ACHTSTERN (2012/13)
 
Blütenknöpfe * Wahnsinn * Toter Käfer * Liebste * Hundert Sterne * Sonett / Spiegelsonett
Mahabharata * Ungeschrieben * Schenk mir * Mondnein * Ammonit * Drei Wünsche
Duett * Auf den Punkt * Kontra-Punkt * Umzug * Einschlafen * Guten Morgen
Der Licht-Schluchz * Beim Anprobieren * Traum vertont * Die ganze Hand * lapsit ex illis
Ins Blaue * Welt-Einfaltung / Welt-Ausfaltung * Gras * Schnee * Schaum * Impression
Glaukôpis * Ständchen * Mnemosyne * Mandala * Prüfung * Das stille Lied
Ein Gleichnis I / Ein gleiches Gleichnis II * Dir flüchtig hingeskizzt
Michschenken * Rückkehr * Frühling im Herbst * Allnacht * Sac-cid-ananda
  
 
      
      Allnacht 
       
      
    In schwarzer Allnacht glänzen Galaxien auf  
    Spiralgedrehter Dunst - wie weit von Stern zu Stern  
    Bewegt die lichte Woge sich - von fern zu fern -  
    Und um die Sonnenpunkte schwingen ihren Lauf  
       
    Planeten. Dünn gesät gewiß sind Lebenswelten  
    Der unsren ähnlich. Kurz in Jahrmilliarden bricht  
    Ein Leben auf, das sich erkennt: Gedankenlicht -  
    Ein kurzer Flackerblick der Lebenslust - so selten!  
       
    Von Mensch zu Mensch - wie weit, wie fern, ins Nichts versprüht -  
    Wie können sie einander finden? Kaum erblüht  
    Schon welken sie dahin, im Winterfrost verglüht  
       
    Und kaum daß Freundschaft du erbeten und gewährt  
    Weil du erkannt, wie sehr ich mich für Dich verzehrt  
    Entbehrt ich, die entzogen mir und mir verwehrt  
      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
     
 
Einsstern * Zweistern * Dreistern * Vierstern * Fünfstern * Sechsstern
Siebenstern * Achtstern * Neunstern * Zehnstern