(Hans Zimmermann, Görlitz) : Quellen in zwölf Sprachen : Bibel
 
"... und es reute JHWH"
?
Brief zu einigen Widersprüchen in der Bibel
 
 
Die vier Evangelien
griechisch / lateinische Vulgata / deutsch Luther unrevidiert (1545)
Synopse der Synoptiker-Kapitel
+
Matthäus-Evangelium
Das Himmelreich=Senfkorn – zur Deutung der Gleichnisse in Matth.13
+
Markus-Evangelium
zur Deutung der Brotverteilungs-Zeichen
+
Johannes-Evangelium : Prolog, Kommentar, Inhaltsverzeichnis
*
1.Johannes-Brief : Gott ist Licht, Gott ist Liebe
Paulus : 1.Korintherbrief, Kap.1/2 und 11-15
Kolosserbrief : Areopag-Rede : Epheserbrief
Hebräerbrief : Christus ist Priester in der Ordnung Melchisedeks
1.Petrusbrief : "Der Stein"
*
Apokalypse des Johannes griech./ lat. Vulgata/ dt. Luther unrevidiert (1545)
*
Entfaltet der SOHN die Werke des Vaters in der Natur? (zum Lilienspruch Mtth 6,28 f im Lichte von Joh 5,17 ff)
+
Apokryphen: Jakobus-Protoevangelium : Pseudo-Matthäus : Nikodemus-Ev. (Pilatus-Akten) : Perlenlied (Thomas-Akten)
+
Jesaja : Berufung : Immanuel : Luzifers Sturz : der "köstliche Eckstein" : Gottesknecht und Messias
Jeremia : Berufung : Mandel=wachend : Die Braut : "Ich schaute" : Der wirkliche Gott : Selbstverfluchung : Zornwein
Hesekiel (Ezechiel, Jechesqel) : Berufung: Thronvision mit den Rädern (1,1-2,2)
+
Chândogya- & Kena-Upanishad * Rgveda * Vedânta * Yoga-Sûtra (sanskrit, deutsch)
al-Qur'ân: 16 älteste Suren * Suren 3: Jesus "das Wort" * Sure 24: Gott ist das Licht * Sure 6: Zeichen
Märchen von dem Machandelboom (Wacholderbaum) * Parzival/ Parsifal und der Gral
Schriftauslegung der Lebensschrift-Chiffre: Novalis, Die Lehrlinge zu Sais / Hymne / Astralis
Abu Hamid al-Ghazzali: das Schreibrohr * Das Lesen der Lebens-Chiffernschrift nach der Feuerprobe:
Rudolf Steiner: Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?
Die chymische Hochzeit des Christian Rosencreutz * Jakob Böhme: Morgenröte im Aufgang
Ovid, Metamorphoses 15: Pythagoras: der Phönix * Physiologus: Phoinix, Einhorn und Löwe
Heraklit: panta rhei, Logos, Widersprüche, Naturlehre (Feuer) * Parmenides: DK 28 B 8 (to ON)
Platon: Sonnengleichnis * Aristoteles: Metaphysik L Boethius: zu SEIN * Proklos: das EINE
Marius Victorinus: drei Hymnen De Trinitate (lat., dt.) * liber de causis (arabisch, lat., dt.)
Sprüche des Sufi-Meisters Husain ibn Mansur al-Hallâj (Halladsch): "Ana'l-haqq" ("Ich = die Wahrheit")
Anselm von Canterbury: Monologion * Proslogion (fides quaerens intellectum) * Cur Deus homo
Thomas von Aquin: Summa Theologiae, prima pars qu.2: IST Gott? Fünf Gottesbeweise (lat., dt.):
movens ipse amotum, efficiens primum, ESSE necessarium, perfectio, causa intelligens
Absolute Bewegungsursache, erste Verwirklichung, notwendiges SEIN, Vollkommenheit, Intelligenz
Meister Eckhart: Predigt "Iesus intravit in templum" (mhd./nhd.) * utrum in Deo sit idem esse et intelligere
Der LOGOS im Satzbauund in der naturdurchwaltenden Sprache * Was ist Licht?
Philipp Otto Runge : Die Zeiten : Der Morgen * Lichtgewebe : Marienschleier
~
Inhaltsverzeichnis : domum/ Index : links
 
Rundbrief * Rundbriefe 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012
aktuelle Rundbriefe * emaille?!
 
zurück        Seitenanfang
 
(Hans Zimmermann, Görlitz) : Quellen in zwölf Sprachen : Bibel