Feire Fiz (Hans Zimmermann) : 12 KÖRBE: Quellentexte in zwölf Sprachen : Genesis : Joseph und seine Brüder: "Ich bin Joseph"
 
Genesis Kap.1,1-1,13 (Schöpfung)   *   Kap.1,14-2,4a   *   Kap.2 (Paradies)   *   Kap.3 (Sündenfall)
Kap.4 (Kain) * Kap.5 (Toledot Adam) * Kap.6 (Arche) * Kap.7 (Sintflut) * Kap.8 * Kap.9 (Bund)
 Kap.10 (Völkertafel, Toledot bne-Noach) * Kap.11 (Turm zu Babel, Toledot Schem)
Kap. 28: Jakobsleiter
 
hasch-schämäsch wa-haj-jâreach we-'achad °âshâr kôkâbîm mischettachawîm lî
die Sonne und der Mond und elf Sterne neigten sich vor mir
*     *   * * * * * *  *   *     *
 
Genesis Kap.37: Josephs Träume und Verkauf nach Ägypten * Kap.39: Joseph und die Frau des Potiphar
Kap.40: Mundschenk und Bäcker * Kap.41: Pharaos Träume * Kap.41,46 - 46,7:
 
Joseph und seine Brüder
vgl. Koran 12: sûratu yûsufa
"Wir wollen dir erzählen die schönste der Geschichten"
 
 
Kap. 41: Geburt der beiden Söhne Josephs, Beginn der sieben Hungerjahre
Vers 46., 47., 48., 49., 50., 51., 52., 53., 54., 55., 56., 57.
 
Kap. 42: erste Reise der Brüder von Kanaan nach Ägypten
Kap. 43: zweite Reise der Brüder nach Ägypten, nun mit Benjamin
Kap. 44: Rückkehr der Brüder wegen des Kelches in Benjamins Gepäck
Kap. 45: Joseph gibt sich seinen Brüdern zu erkennen: "Ich bin Joseph"
 
Kap. 46: Auswanderung Israels von Kanaan nach Ägypten
Vers 1., 2., 3., 4., 5., 6., 7.
 
    hebräisch (analog in lateinische Schrift transliteriert) nach Biblia Hebraica (Kittel) Stuttgart 1925,
    griechisch (LXX = Septuaginta, in lateinischer Umschrift) nach Septuaginta (Rahlfs) Stuttgart 1926,
    lateinisch gemäß Vulgata (Clementina),
    deutsch (ungeglättet, Wort für Wort, eine krude "Untersetzung" des hebräischen Textes)
 
 
 
Genesis: Kap.1,1-1,13 (Schöpfung)   *   Kap.1,14-2,4a   *   Kap.2 (Paradies)   *   Kap.3 (Sündenfall)
Kap.4 (Kain) * Kap.5 (Toledot Adam) * Kap.6 (Arche) * Kap.7 (Sintflut) * Kap.8 * Kap.9 (Bund)
 Kap.10 (Völkertafel, Toledot bne-Noach) * Kap.11 (Turm zu Babel, Toledot Schem)
Kap. 28: Jakobsleiter
 
*     *   * * * * * *  *   *     *
 
Genesis Kap.37: Josephs Träume und Verkauf nach Ägypten * Kap.39: Joseph und die Frau des Potiphar
Kap.40: Mundschenk und Bäcker * Kap.41: Pharaos Träume * Kap.41,46 - 46,7: Joseph und seine Brüder: "Ich bin Joseph"
 
die Weisheit (prov 8,22 ff) * Qumran: Hymnenrolle Lied III * Evangelien * der Logos (Joh 1,1 ff) * Apokalypse
Hiob 38-41 * Stammbaum Jesu (Lukas) als Lebensbaum aus der Wurzel Jesse (Jesaja)
~
Petrus Comestor: Historia Scholastica, cap. 1-13; mittelalterlicher Genesiskommentar
Ebstorfer Weltkarte: Paradies - Christus - Indien * Gervasius / Honorius: Weltbild/ Schöpfung * Meister Eckhart
Perlenlied (Thomas-Akten) * Märchen von dem Machandelboom (Wacholderbaum) * Jakob Böhme: Morgenröte
Philipp Otto Runge : Die Zeiten : Der Morgen * Hesiod: Theogonie * Platon: Timaios * Rgveda-Schöpfungshymnen
Enûma elîsch (babylon. Schöpfungsmythos) * Schatzhöhle (Ephraims des Syrers) * al-Qur'ân
Rudolf Steiner: Die Geheimnisse der biblischen Schöpfungsgeschichte (theosophisch-kabbalistische Deutung)
.
Chartres: Lebensbaum (Toledot Jesse)
~
Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken – Texte und Noten
ein Jahreszyklus von 18 Bibelsprüchen entfaltet in dreistimmigen Chorsätzen von Feire Fiz (Hans Zimmermann)
Der Wind weht wo er will – ein Kalender in zwölf atmosphärischen Liedern für Kinder
 
Inhaltsverzeichnis
 
dom./ index / Rundbriefe
Altsprachen / Philosophie
Genesis: Josef / Schatzhöhle Sanskrit / Rgveda / Vedânta
Mondnein: Aquar./ Musik Homer: Odyss./ Dionysos Psalmen / Hiob / Weisheit Upanishads / Gîtâ / Yoga
Feire Fiz: Lyrik / Mandala
Hesiod / Botticelli / Nietzsche
Elias/ Jes./ Jer./ Ez./ Daniel
Mahâbhârata / Râmâyana
Tannhäuser / Rheingold
Euripides: Bakchai / Philostr.
Hohes Lied / Lilie / Senfkorn
Buddha, Ajanta / Lao-tse
Wartburgkrieg / Tristan
archaisch: Herakles/ Athene
Mt.-/ Mk.-/ Lk.-/ Joh.-Evang.
Koran / Taj Mahal / Indien
Parzival / Parsifal: der Gral
Raffael: Philosophenschule
Gott ist Licht / Gott ist Liebe
arab.Schr./ Ghazzali / Sufis
Was ist Musik? / Licht?
Heraklit / Parmen./ Pythag.
Röm./1.Kor./ Eph./ Kol./ Hbr.
liber de causis / Der STEIN
Geist? / Sprache? / Zeit?
Platon: Timaios / Menon
Jakobus-/ Ps.Mt.-/ Nikod.-Ev.
Cordoba / Alhambra / Gaudi
Chym.Hochz./ Jakob Böhme
Aristoteles: Metaph./ Proklos
Perlenlied / Die Berufe Jesu
Mosaiken: Africa / Ravenna
Pascal / Leibniz: Monaden
Somn.Scip./ Plutarch: E/ Isis
Qumran / Apokal./ dies irae
Hos.Lukas / 9 Engelchöre
Kant: Raum, Zeit, Antinom.
Vergil: 4.Ekl./ Ovid: Flora
Marius Victorinus / Boethius
B.of Kells / Chartres: Rosen
Novalis / Schelling / Runge
Censorinus / Amor & Psyche
Anselm: Monolog./ Proslog.
Van Eyck / Isenheimer Altar
Xanadu / Kafka / Éluard
Physiolog./ Dame & Einhorn
Thomas Aqu.: Gottesbeweis
Honorius / Gervasius: otia
Rudolf Steiner: Theosophie
Phoenix / Machandelboom
Sphärenmusik / Sternbilder
mittelalterliche Weltkarten
 
Feire Fiz (Hans Zimmermann) : 12 KÖRBE: Quellentexte in zwölf Sprachen : Genesis : Joseph und seine Brüder