Feire Fiz (Mondnein) : Musikseite : Neun liederliche Lieder : Im Krug an scheußlichen Tapeten
 
Feire Fiz (Mondnein):
 
Neun liederliche Lieder
Mousaôn Helikôniadôn archômeth' aeidein
BBBCCC
(6 min.)
EsEsDEs
(3 min.)
AsGGes
(5 min.)
CAFGDH
(4 min.)
CBAsBAs
(6 1/2 min.)
GisGisEG
(6 min.)
GGGGGD
(6 min.)
 FECHA
(6 min.)
GFEDC
(9 min.)
ccccf – sechs Melodien für ein Soloinstrument in weithallendem Raum
 
Im Krug an scheußlichen Tapeten
blühn kühlere Violenfarben
- achtzehn weitere liederliche Lieder -
ein bunter Strauß 
von sieben
Tapetenblumen
- Streichquartett
in Form einer 
kleinen Suite
liedartiger Tänze -
(13 min.)
 
&
 
Rösselsprung
in der Atemholsucht 
der Ganztonleiter
endlos über
die Wand gejagt ... 
 
&
 
eine dreiteilige
sisyphische
Kanon-Mühle
(2-3 min.)
für vier Stimmen, 
in Quarten gefugt:
der Wiederholung Lied
ist Ewigkeit
 
&
 
HCDCHGA
(fast 6 min.)
Tapetenfetzen in den 
Turfanhöhlen des 
Gymnasium Augustum
 
&
 
BABA
(4 min.)
(indischer Kosename)
für das Kind im Manne
Christian Morgenstern
      
    Kleines Konzert   
       
    Ein Rot, das traumhaft dich erschüttert -   
    Durch deine Hände scheint die Sonne.   
    Du fühlst dein Herz verrückt vor Wonne   
    Sich still zu einer Tat bereiten.   
       
    Im Mittag strömen gelbe Felder.   
    Kaum hörst du noch der Grillen Singen,   
    Der Mäher hartes Sensenschwingen.   
    Einfältig schweigen goldene Wälder.   
       
    Im grünen Tempel glüht Verwesung.   
    Die Fische stehen still. Gotts Odem   
    Weckt sacht ein Saitenspiel im Brodem.   
    Aussätzigen winkt die Flut Genesung.   
       
    Geist Dädals schwebt in blauen Schatten,   
    Ein Duft von Milch in Haselzweigen.   
    Man hört noch lang den Lehrer geigen,   
    Im leeren Hof den Schrei der Ratten.   
      
    Im Krug an scheußlichen Tapeten  
    Blühn kühlere Violenfarben.  
    Im Hader dunkle Stimmen starben,  
    Narziß im Endakkord von Flöten. 
Georg Trakl
CDF
(3 min.)
zweiteiliges Melodiengefüge
in polyharmonisch 
durchbrochener Arbeit
CCCCF
(5 min.)
sechs kleine melodische Stücke 
für ein beliebiges Soloinstrument
in lang nachhallenden Räumen
 
Meinen Bogen
habe ich gesetzt in die Wolken
ein Jahreszyklus von 18 Bibelsprüchen
entfaltet in dreistimmigen Chorsätzen
 Texte und Noten
* *   *       *            *            *            *            *       *   * *
*
Der Wind weht wo er will
und du hörst sein Brausen wohl
Zwölf atmosphärische Lieder, ein Jahreszyklus für Kinder
Texte und Noten
 
Georg Trakl
Rondel  (Verflossen ist das Gold der Tage) * Ein Winterabend  (Wenn der Schnee ans Fenster fällt)
Texte und Noten
 
Melodien zur Metrik: Hexameter und Distichon (Vergil, Ovid),
sapphische, alkäische und asklepiadeische Strophen (Horaz, Hölderlin)
mit Noten und midi-Dateien
 
vierstimmig:
 
coeperit faustis avibus precamur
Görlitzer Schullied, sapphische Strophen
 
Lebenslauf (Größres wolltest auch du)
Hölderlin, vier asklepiadeische Strophen
 
Heimat (Froh kehrt der Schiffer heim an den stillen Strom)
Hölderlin, zwei alkäische Strophen
 
Orpheus-Musikverzeichnis
Lyrik * Musik ist empfundene Mathematik * Sphären * So klingen die Planeten
Boethius: De institutione musica : Sphärenharmonie als musica mundana; De institutione arithmetica
antike Metrik * Rheingold-Travestie * Tannhäuser-Roman * Parsifal-Kommentar
Einführendes zur musikalischen Substanz in Wagners "Parsifal"
 
Raffael: Der Parnaß (Fresco: Apollon mit den Musen)
 
dào kê dào : fei cháng dào – míng kê míng : fei cháng míng
 
ho echôn ôta akouein akouetô
qui habet aures audiendi, audiat
 
 
dom./ index / Rundbriefe
Altsprachen / Philosophie
Genesis 1-11 / Schatzhöhle Sanskrit / Rgveda / Vedânta
Mondnein: Aquar./ Musik Homer: Odyss./ Dionysos Psalmen / Hiob / Weisheit Upanishads / Gîtâ / Yoga
Feire Fiz: Lyrik / Mandala
Hesiod / Botticelli / Nietzsche
Elias/ Jes./ Jer./ Ez./ Daniel
Mahâbhârata / Râmâyana
Tannhäuser / Rheingold
Euripides: Bakchai / Philostr.
Hohes Lied / Lilie / Senfkorn
Buddha, Ajanta / Lao-tse
Wartburgkrieg / Tristan
archaisch: Herakles/ Athene
Mt.-/ Mk.-/ Lk.-/ Joh.-Evang.
Koran / Taj Mahal / Indien
Parzival / Parsifal: der Gral
Raffael: Philosophenschule
Gott ist Licht / Gott ist Liebe
arab.Schr./ Ghazzali / Sufis
Was ist Musik? / Licht?
Heraklit / Parmen./ Pythag.
Röm./1.Kor./ Eph./ Kol./ Hbr.
liber de causis / Der STEIN
Geist? / Sprache? / Zeit?
Platon: Timaios / Menon
Jakobus-/ Ps.Mt.-/ Nikod.-Ev.
Cordoba / Alhambra / Gaudi
Chym.Hochz./ Jakob Böhme
Aristoteles: Metaph./ Proklos
Perlenlied / Die Berufe Jesu
Mosaiken: Africa / Ravenna
Pascal / Leibniz: Monaden
Somn.Scip./ Plutarch: E/ Isis
Qumran / Apokal./ dies irae
Hos.Lukas / 9 Engelchöre
Kant: Raum, Zeit, Antinom.
Vergil: 4.Ekl./ Ovid: Flora
Marius Victorinus / Boethius
B.of Kells / Chartres: Rosen
Novalis / Schelling / Runge
Censorinus / Amor & Psyche
Anselm: Monolog./ Proslog.
Van Eyck / Isenheimer Altar
Xanadu / Kafka / Éluard
Physiolog./ Dame & Einhorn
Thomas Aqu.: Gottesbeweis
Honorius / Gervasius: otia
Rudolf Steiner: Theosophie
Phoenix / Machandelboom
Sphärenmusik / Sternbilder
mittelalterliche Weltkarten
 
Rundbriefe 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012 * emaille?!
~ ~ ~
zurück                                              Seitenanfang
.
Feire Fiz (Mondnein) : Musikseite : Neun liederliche Lieder : Im Krug an scheußlichen Tapeten