Feire Fiz (Hans Zimmermann, Görlitz) : Quellensammlung in zwölf Sprachen : Weltreligionen : biblische Quellen
Evangelien griechisch / lateinisch (Vulgata) / deutsch (Luther 1545) : Matthäus-Evangelium : Inhaltsverzeichnis
 
Evangeliar von Kells, 28 v: der Evangelist Matthäus.......Evangeliar von Kells, 32 v: Christus (zu Beginn des Matthäus-Evangeliums)
der Evangelist Matthäus                                Christus (Beginn des Matth.-Ev.)
 
euaggeleion kata Maqqaion
Evangelium secundum Matthaeum (Vulgata)
Euangelium S.Mattheus (Luther 1545)
domum (hansz),
index (inter nodos)
Matthäus-Evangelium, Kapitel
1,  2,  3,  4,  5,  6,  7,  8,  9,  10, 11, 12, 13, 14,
15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28
 +++.
zur Evangelien-(Einstiegs-)Seite, Synopse der Kapitel-Inhalte bei den Synoptikern
 
Gesamt-Inhaltsverzeichnis der einzelnen Kapitel des Matthäus-Evangeliums
Kapitel 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28
 
liber generationis (Book of Kells 29 r, Anfang des Matthäus-Evangeliums)
Kapitel 1
 
Königlicher Stammbaum von Abraham bis Christus
Verkündigung durch den Engel an Joseph im Traum:
Siehe - die Junge wird in ihrem Schoß tragen
Geburt Jesu
 
 
Kapitel 2
 
Die Weisen aus dem Osten bei Herodes
Du Bethlehem im Lande Juda
Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen
Rachel weint um ihre Kinder
Er soll Nazoraios genannt werden
Kapitel 3
 
Johannes der Täufer: ein Nazoraios in der Wüste
Taufe zur Buße
Jesu Taufe durch Johannes im Jordan: innertrinitarische Geburt
 
 
Kapitel 4
 
Jesus fastet 40 Tage in der Wüste: Versuchungen
Beginn des Wirkens in Galiläa
Die ersten Jünger: Petrus und Andreas, Jakobus und Johannes
Heilungen und großer Zulauf
 
 
Kapitel 5
 
Bergpredigt: Seligpreisungen
Salz der Erde, Licht der Welt
ethische Verschärfungen des Gesetzes:
Hyperbolien der Moral und der Nächstenliebe
 
 
Kapitel 6
 
Bergpredigt: stille Übung und meditatives Beten
unser Vater in den Himmeln – geheiligt werde dein Name
selbstgenügsames Leben im Heute
 
 
Kapitel 7
 
Bergpredigt: Spruchweisheiten:
Balken im eigenen Auge, Perlen vor die Säue,
bittet so wird euch gegeben, goldene Regel, die enge Pforte,
Wölfe im Schafspelz, an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen,
den Willen des Vaters tun, sein Haus auf guten Grund (oder Sand) bauen
 
Kapitel 8
 
Heilungen: Lepra, der Sohn des Centurio -
Herr ich bin nicht würdig daß du eingehest unter mein Dach
Schwiegermutter des Petrus, weitere Heilungen
Nachfolge: Die Füchse haben ihre Höhlen, Laß die Toten ihre Toten begraben
Jesus schläft im Boot auf stürmischer See, Beherrschung des Sturms
Dämonen von zwei Besessenen werden in eine Schweineherde gejagt
 
 
Kapitel 9
 
Heilungen: der Lahme und die Sündenvergebung,
Berufung des Matthäus, Mahl mit Zöllnern und Sündern, Pharisäerkritik
das Fasten der Johannes-Jünger - Bräutigamgleichnis - alter Wein in neue Schläuche
verstorbenes Mädchen - blutflüssige Frau - Totenerweckung des Mädchens
zwei Blinde, stummer Besessener
reiche Ernte – zu wenig Arbeiter
 
 
Kapitel 10
 
Aussendung der Zwölf - Apostelliste - Auftrag
Seid klug wie die Schlangen und schlicht wie die Tauben - Verfolgung
Schutz durch den himmlischen Vater
apokalyptische Umbrüche – Entzweiung aller mit allen
 
 
Kapitel 11
 
Frage Johannes des Täufers
Antwort Jesu und Rohr-Gleichnis über Johannes als Prophet - er ist Elias
Kinder-Gleichnis über die Kritiker der Lebensweise Jesu
Sprüche über die verstockten Städte
den Weisen verborgen, den Unmündigen offenbart; Verhältnis des Sohnes zum Vater
Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid
 
 
Kapitel 12
 
Ährenrupfen am Sabbat, David aß die Schaubrote
Heilung der vertrockneten Hand am Sabbat
Flucht, Heilungen im Verborgenen - Jesaia-Zitat
Heilung des blinden und stummen Besessenen - Beelzebul-Vorwurf
Sünde gegen den Geist wird nicht vergeben - Frucht der Gesinnung
Pharisäer fordern ein Zeichen - Jona
Rückkehr des Dämonen in das gereinigte Haus
Brüder, Schwestern, Mutter - sind die, die den Willen des Vaters im Himmel tun
 
 
Kapitel 13
 
Sieben Gleichnisse:
Sämann - Warum Gleichnisse? - Jesaia-Zitat,
Deutung des Sämann-Gleichnisses,
Unkraut im Weizenfeld, Senfkorn, Ferment,
Deutung des Unkraut-Gleichnisses,
Schatz im Acker, Perle, Fischfang,
der im Himmelreich unterrichtete Schreiber.
Der Zimmermann-Sohn gilt in seiner Stadt nicht als Prophet
 
 Zur Deutung der Gleichnisse vom Senfkorn, vom Sauterteig,
vom Schatz im Acker und von der Perle
 
Kapitel 14
 
Herodes läßt für die Tochter der Herodias Johannes den Täufer enthaupten
Die Verteilung der fünf Brote und zwei Fische an die 5000: Eucharistie
Jesus wandelt auf dem Meer zum Boot im Sturm, Versuch des Petrus
Du bist wahrhaft der Sohn Gottes
 
 
Kapitel 15
 
Diskussion um rituelle Reinigungsgebote:
Nicht was in den Mund hineinkommt, macht unrein, sondern, was herauskommt
Die Tochter der kanaanäischen Frau: der Hunde-Brotbrocken-Vergleich
Vielfache Heilungen auf dem Berg in Galiläa
Verteilung der sieben Brote und einiger Fische an 4000
 
 
Kapitel 16
 
Die Pharisäer und Sadduzäer fordern ein Zeichen - Zeichen des Jonas
Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer und Sadduzäer - Zeichendeutung
Wer ist der Sohn des Menschen? - Petrus: Du bist Christus, der Sohn des lebendigen Gottes
Du bist Petrus, der Fels - erste Passions-Ankündigung - weiche von mir, Satan
Wer nach mir kommen will, der verleugne sich, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir
Das apokalyptische Kommen des Sohnes des Menschen
 
Raffaelo Santi: Die Verklärung Christi (apollinischer Schein des Scheins) und der besessene Knabe (dionysischer Schmerz und Wahn)
Kapitel 17
 
Verklärung
Elias muß kommen, bevor der Sohn des Menschen erscheint
Heilung des mondkranken Jungen
Zweite Leidensankündigung
Zinsgroschen - Argumentation und Legende
Kapitel 18
 
Größer im Reich der Himmel ist derjenige, der demütig wie ein Kind ist
Bestrafung und Einschränkung, Selbstbestrafung und Selbsteinschränkung
Suche nach dem einen verlorenen Schaf von 100, Rechtssystem unter Brüdern
Sieben-mal-Siebzigfaches Verzeihen:
Parabel vom Schuldenerlaß und vom unbarmherzigen Schuldner
 
 
Kapitel 19
 
Rechtsfragen und rigorose Ethik:
Scheidung, Eunuchen wegen des Himmelreichs, Kinder,
der reiche Jüngling - Gebote - eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr
Nachfolge der Jünger in Armut – Richter der 12 Stämme – Erste und Letzte
 
 
Kapitel 20
 
Gleichnis von den Tagelöhnern im Weinberg – gleicher Lohn für ungleiche Arbeitszeit
Dritte Leidensankündigung
Die Bitte der Mutter der Zebedäus-Söhne – Wer der erste sein will, der sei Diener aller
Heilung der zwei Blinden bei Jericho
 
 
Kapitel 21
 
Einzug in Jerusalem auf einer Eselin
Tempelreinigung
Fruchtlosigkeit des Feigenbaums
Vollmacht-Frage - Gegenfrage nach der Vollmacht des Johannes
Gleichnis von den zwei Söhnen
Gleichnis vom Besitzer des Weinbergs, den Winzern und dem Sohn
Spruch vom verworfenen Stein
 
 
Kapitel 22
 
Gleichnis von der königlichen Hochzeit
und dem unwürdigen Gast
Steuermünzfrage - gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist
Sadduzäerfrage: die Frau mit den sieben Männern
ist der Messias Sohn Davids?
 
 
Kapitel 23
 
Rede über die Schriftgelehrten und Pharisäer:
Wehe-Sprüche
 
 
Kapitel 24
 
Prophetie der Zerstörung des Tempels
Apokalypse: Verführung, Kriege, Schrecken, Verfolgung
Greuel der Verwüstung, Flucht
Pseudo-Christi und Pseudopropheten
wie der Blitz
astralische Zeichen – Sonne, Mond, Gestirne, Himmelskräfte
Erscheinung des Sohnes des Menschen
Zeit - Feigenbaumgleichnis - Vergleich mit der Sintflut
seid wach – Haushältergleichnis
 
 
Kapitel 25
 
Advents-Gleichnisse:
Die törichten und die klugen Jungfrauen mit den Lampen
Talente
Das Gericht des Menschensohns
Kriterium: Barmherzigkeit am Geringsten
 
 
Kapitel 26
 
Vor dem Paschafest: Leidensankündigung, Entschluß zur Festnahme
Salbung in Bethanien – Judas beschließt den Verrat
Pascha-Mahl: Vorbereitung, Ankündigung des Verrats
Eucharistie: Brot, Wein
DIES IST MEIN LEIB - DIES IST MEIN BLUT
Petrus-Spruch
dreimaliges Gebet im Gethsemani-Garten
Gefangennahme, Judaskuß, das abgeschlagene Ohr
Jesus vor Kaiaphas: falsche Zeugen
Christus-Frage, Menschensohn-Antwort - Todesurteil und Schmähung
dreimalige Verleugnung des Petrus
 
Matth. 27,38: tunc crucifixerant xri cum eo duos latrones, 124 r
Kapitel 27
 
Passion:
Anklage vor Pontius Pilatus
Judas gibt das Blutgeld zurück und erhängt sich – der "Blutacker" (Jeremias-Zitat)
Jesus wird vor Pontius Pilatus verklagt
Jesu Verhör: König der Juden
Freigabe des Barrabas
Er soll gekreuzigt werden!
Pilatus wäscht seine Hände in Unschuld
Die Kohorte verspottet Jesus mit Scharlachmantel und Dornenkrone
Kreuzweg: Simon von Kyrene trägt das Kreuz nach Golgotha
Kreuzigung - Verteilung der Kleider – Kreuzinschrift
Kreuzigung der beiden Räuber zur Linken und Rechten
Finsternis - Eli Eli lema sabaktani - Elias-Spott - Essigschwamm
Tod - Zerreißen des Tempelvorhangs – Erdbeben - Gräber öffnen sich
Bekenntnis des Hauptmanns
Josef von Arimathia fordert den Leichnam und spendet das Grab
Bewachung des Grabes und Versiegelung
 
Kapitel 28
 
Auferstehung:
Erdbeben, der Engel wälzt den Stein vom Grab,
die Wächter wie tot, Auferstehungsbotschaft an die drei Frauen,
Jesus begegnet den vom Grab flüchtenden Frauen,
Wächter, Oberpriester und Hoher Rat vereinbaren die Diebstahl-Legende,
der Auferstandene auf dem Berg in Galiläa:
Allhandlungsvollmacht, Trinität, Allgegenwart
 
 
Erzbischöfliche Kapelle: Engel und Evangelistensymbole in der Vierung
 
Matthäus-Evangelium, Kapitel
1,  2,  3,  4,  5,  6,  7,  8,  9,  10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28
 +++
Apokalypse des Johannes griech./ lat. Vulgata/ dt. Luther unrevidiert (1545)
Albrecht Dürer: Apokalipsis cum figuris (Holzschnittfolge) * Van Eyck: Genter Altar: Anbetung des Lammes
Requiem: Dies irae * Daniel: Menschensohn * Jakobsleiter * ICH BIN der ICH BIN
+
Apokryphen: Jakobus-Protoevangelium : Pseudo-Matthäus : Nikodemus-Ev. (Pilatus-Akten) : Perlenlied (Thomas-Akten)
+
Marienlegende: "Nasirat" im Tempel * Franziskus: Blütenlegenden
Pseudo-Matthäusevangelium (lat.): Marienlegende, Flucht nach Ägypten
Protoevangelium des Jokobus: Maria im Tempel, Jesu Geburt in der Höhle
vgl.: al-Qur'ân, Sure 3 und 19: Marias Nasirat im Tempel, Jesus "das Wort"
und Giotto di Bondone: Marienlegenden (Fresken der Arenakapelle in Padua, 1305)
"Der Zimmermann" in den apokryphen Kindheitsevangelien; Hiram und der Tempelbau
vgl.: "Zabulons Buch" im "Wartburgkrieg" / Parzival: Flegetanis , "ein Heide vaterhalb"
Die Berufe Jesu: der Bauhandwerker, Arzt, Lehrer; der Hirte-König-Richter; der Dichter, Gärtner, Priester
Nikodemus-Evangelium (Pilatusakten): die Höllenfahrt Christi, Befreiung Adams und Fesselung des Satans
Entfaltet der Sohn die Werke des Vaters in der Natur? (zum Lilienspruch Mtth 6,28 f) * ICH BIN der ICH BIN
Matthäus 1,16 & Lukas 3,23: Jakob oder Eli? Wer war der Vater Josephs?Brief zu einigen Widersprüchen in der Bibel
*
Jesaja : Berufung : Immanuel : Luzifers Sturz : der "köstliche Eckstein" : Gottesknecht und Messias
Jeremia : Berufung : Mandel=wachend : Die Braut : "Ich schaute" : Der wirkliche Gott : Selbstverfluchung : Zornwein
Hesekiel (Ezechiel, Jechesqel) : Berufung: Thronvision mit den Rädern
Daniel: Kap.5: Menetekel : Kap.3: Gesang der drei Männer im Feuerofen : Der Nasir Samson * Elias * Jona
~
Genesis 1-11: Schöpfung, Paradies, Sündenfall, Kain und Abel, Toledot Adam, Arche, Sintflut, Ende der Flut, Bund
Der Messias: 2, 45 und 110 * Schöpfungspsalmen: 8 und 19 – Die Himmel rühmen * 104 Großer Schöpfungspsalm
Passion: 22 und 24 * 23 – Der Hirte * 29 und 93 – Die Stimmen * 46 – Ich bin * 84 – Wie lieblich sind deine Wohnungen
91 – Die Versuchung * 121 und 139 – Gottes allwissende Wachheit * Schöpfungsjubel: 148 und 150 – Hallelujah
Hiob 38-41 – "Wo warst du, als ich die Erde gründete?" : Sprüche 8,22 ff: Die Weisheit als Erstling der Schöpfung
Das Hohe Lied: "Wo ist denn dein Freund hingegangen, du Schönste?", "Morgenröte im Aufgang"
Qumran: Apokalyptische Geburtswehen * Schatzhöhle (Apokryphon) * Heiliges Grab in Görlitz
~
Chândogya- & Kena-Upanishad * Rgveda * Vedânta * Yoga-Sûtra (sanskrit, deutsch)
al-Qur'ân: 16 älteste Suren * Sure 3: Jesus "das Wort" * Sure 24: Gott ist das Licht * Sure 6: Zeichen
Märchen von dem Machandelboom (Wacholderbaum) * Parzival/ Parsifal und der Gral
Schriftauslegung der Lebensschrift-Chiffre: Novalis, Die Lehrlinge zu Sais / Hymne / Astralis
Abu Hamid al-Ghazzali: das Schreibrohr * Das Lesen der Lebens-Chiffernschrift nach der Feuerprobe:
Rudolf Steiner: Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten? * Daniel 5: Menetekel (Die Schrift an der Wand)
Die chymische Hochzeit des Christian Rosencreutz * Jakob Böhme: Morgenröte im Aufgang
Ovid, Metamorphoses 15: Pythagoras: der Phönix * Physiologus: Phoinix, Einhorn und Löwe
Platon: Sonnengleichnis * Aristoteles: Metaphysik L Boethius: zu SEIN * Proklos: das EINE
Marius Victorinus: drei Hymnen De Trinitate (lat., dt.) * liber de causis (arabisch, lat., dt.)
Sprüche des Sufi-Meisters Husain ibn Mansur al-Hallâj (Halladsch): "Ana'l-haqq" ("Ich = die Wahrheit")
Anselm von Canterbury: Monologion * Proslogion (fides quaerens intellectum) * Cur Deus homo
Thomas von Aquin: Summa Theologiae, prima pars qu.2: IST Gott? fünf Gottesbeweise (lat., dt.):
movens ipse amotum : efficiens primum : ESSE necessarium : perfectio : causa intelligens
Absolute Bewegungsursache, erste Verwirklichung, notwendiges SEIN, Vollkommenheit, Intelligenz
Meister Eckhart: Predigt "Iesus intravit in templum" (mhd./nhd.) * utrum in Deo sit idem esse et intelligere
Der LOGOS im Satzbauund in der naturdurchwaltenden Sprache : Was ist Licht? * Meditation und Mantren
+
Mosaiken in Ravenna
Engel im Baptisterium in Florenz
Byzantinische Goldmosaiken in Hosios Loukas
Marienkrönung in der Apsis von Maria Mangiore (Rom)
Mosaik in der Apsis von San Clemente (Rom): Lebensbaum
Evangeliar von Kells: Evangelistensymbole, große Initialseiten
gotische Glasfenster in Chartres mit biblischen Motiven und Szenen
Mathis Nithart bzw. Gothart (Matthias Grünewald): Isenheimer Altar
Leonardo da Vinci: alle Gemälde (Hieronymus, Madonnen, Anna Selbdritt)
Raffaelo Santi: Disputa del Sacramento (Trinität und Eucharistie : Theologie)
Zen-Tuschebilder (Mu-ch'i, Liang-K'ai, Sesshu, Hakuin)
Philipp Otto Runge : Die Zeiten : Der Morgen
Lichtgewebe : Marienschleier
~
Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken – Texte und Noten
ein Jahreszyklus von 18 Bibelsprüchen entfaltet in dreistimmigen Chorsätzen von Feire Fiz (Hans Zimmermann)
Der Wind weht wo er will – ein Kalender in zwölf atmosphärischen Liedern für Kinder
 
Inhaltsverzeichnis : Auflistung der Kunstseiten
domum/ Index links
+++
dom./ index / Rundbriefe
Altsprachen / Philosophie
Genesis 1-11 / Schatzhöhle Sanskrit / Rgveda / Vedânta
Mondnein: Aquar./ Musik Homer: Odyss./ Dionysos Psalmen / Hiob / Weisheit Upanishads / Yoga / Gîtâ
Feire Fiz: Lyrik / Mandala
Hesiod / Botticelli / Nietzsche
Elias/ Jes./ Jer./ Ez./ Daniel
Mahâbhârata / Râmâyana
Tannhäuser / Rheingold
Euripides: Bakchai / Philostr.
Hohes Lied / Lilie / Senfkorn
Buddha, Ajanta / Lao-tse
Wartburgkrieg / Tristan
archaisch: Herakles/ Athene
Mt.-/ Mk.-/ Lk.-/ Joh.-Evang.
Koran / Taj Mahal / Indien
Parzival / Parsifal: der Gral
Raffael: Philosophenschule
Gott ist Licht / Gott ist Liebe
arab.Schr./ Ghazzali / Sufis
Was ist Musik? / Licht?
Heraklit / Parmen./ Pythag.
1.Kor./ Eph./ Kol./ Hebr.-Br.
liber de causis / Der STEIN
Geist? / Sprache? / Zeit?
Platon: Timaios / Menon
Jakobus-/ Ps.Mt.-/ Nikod.-Ev.
Cordoba / Alhambra / Gaudi
Chym.Hochz./ Jakob Böhme
Aristoteles: Metaph./ Proklos
Perlenlied / Die Berufe Jesu
Mosaiken: Africa / Ravenna
Pascal / Leibniz: Monaden
Somn.Scip./ Plutarch: E/ Isis
Qumran / Apokal./ dies irae
Hos.Lukas / 9 Engelchöre
Kant: Raum, Zeit, Antinom.
Vergil: 4.Ekl./ Ovid: Flora
Marius Victorinus / Boethius
B.of Kells / Chartres: Rosen
Novalis / Schelling / Runge
Censorinus / Amor & Psyche
Anselm: Monolog./ Proslog.
Van Eyck / Isenheimer Altar
Xanadu / Kafka / Éluard
Physiolog./ Dame & Einhorn
Thomas Aqu.: Gottesbeweis
Honorius / Gervasius: otia
Rudolf Steiner: Theosophie
Phoenix / Machandelboom
Sphärenmusik / Sternbilder
mittelalterliche Weltkarten
 
Rundbriefe 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012/13 * emaille?!
~ ~ ~
Feire Fiz (Hans Zimmermann, Görlitz) : Quellensammlung in zwölf Sprachen : Weltreligionen : biblische Quellen
Evangelien griechisch / lateinisch (Vulgata) / deutsch (Luther 1545): Matthäus-Evangelium : Inhaltsverzeichnis
 
zurück        Seitenanfang